Bezirkswettbewerb 2018

Ein großartiges Ergebnis erzielten am Samstag, den 14.04.2018 die drei Mannschaften der Kreiswasserwacht Schweinfurt beim Bezirkswettbewerb in Ochsenfurt, bei dem nicht nur schwimmerische Fähigkeiten gefragt waren.

Neben dem Wettkampf in den Disziplinen im Wasser wurden am Nachmittag auch an Land Kenntnisse im Bereich Wasserwacht-Wissen, Naturschutz und Erste Hilfe geprüft und mit in die Bewertung einbezogen.

Nach einem langen Tag voller Engagement, Ehrgeiz und viel gemeinsamen Spaß können alle Teilnehmer und Trainer stolz auf die erreichten Ergebnisse blicken: zweimal 3. Platz, einmal 6. Platz. Wir sind stolz auf EUCH und sagen Vielen Dank an die Veranstalter, alle Teilnehmer, Trainer und Helfer!

Auf euch und eure tolle Leistung ein dreifaches PATSCH-NASS!!!

Hier zusätzlich der Beitrag des TVMainfranken

 

Jugend-Kanutour 2017 auf dem Regen

Das jährliche Highlight für die Jugend der Ortsgruppe Schweinfurt mit vier Kanus, sieben Betreuer und 13 Teilnehmern startet am ersten Sommerferienwochenende.
Bevor es richtig los gehen kann, steht zuerst das Packen des Materials an. Samstag früh geht es dann auf zum ersten Einstiegsort, dort wird gemeinsam zu Mittag gegessen und anschließend fürs Kanu fertig gemacht. Auf dem Fluss geht es dann weiter zum ersten Campingplatz, bei der Ankunft werden die Kanus entladen und das ganze Team fängt mit dem Aufbau der Zelte und Kochen des Abendessens an. Diese Tätigkeiten werden in den fünf Tagen auch regelmäßig abgewechselt, so dass jeder mal einen Abend frei hat und in Ruhe duschen und entspannen kann. Nach einem anstrengenden Tag auf dem Kanu, wird bei einem abendlichen Lagerfeuer gemeinsam gespielt und geredet, dabei lernen sich die Teilnehmer und Betreuer gegenseitig besser kennen. Am nächsten Morgen wird dann vom Frühstücks-Team ein Essen vorbereitet. Wenn alle ausgiebig gefrühstückt haben, werden sämtliche Sachen wieder zusammen gepackt und in die Autos verladen, damit das Fahrer-Team die Ausrüstung zum nächsten Zeltplatz bringen kann. Nachdem alles verstaut ist, geht es wieder ab in die Kanus und auf zum nächsten Platz. Natürlich darf ein Mittagessen an einer geeigneten Stelle mit Blick auf den Fluss nicht fehlen. Nach dem Essen geht es weiter auf dem Weg zum Ziel. Am Platz angekommen beginnt, dann der tägliche Ablauf von vorne.